Panorama

#Dr. Lisa-Marie Kellermayr ist tot: Ärztin von Impfgegnern zu Tode gehetzt – Razzia zusammen mit Tatverdächtigem

„Dr. Lisa-Marie Kellermayr ist tot: Ärztin von Impfgegnern zu Tode gehetzt – Razzia zusammen mit Tatverdächtigem“

Monatelang hetzten Impfgegner gegen Dr. Lisa-Marie Kellermayr, bedrohten die Medizinerin mit dem Tod – solange bis sich die oberösterreichische Ärztin dasjenige Leben nahm. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft, erste Spuren münden nachher Bayern.

Die österreichische Ärztin Dr. Lisa-Marie Kellermayr hat sich nach massiven Anfeindungen und Morddrohungen aus der Impfgegner-Szene das Leben genommen. (Foto)

Die österreichische Ärztin Dr. Lisa-Marie Kellermayr hat sich nachher massiven Anfeindungen und Morddrohungen aus dieser Impfgegner-Szene dasjenige Leben genommen.
Grafik: picture alliance/dpa/APA | Fotokerschi.At/Hannes Draxler

Oben Monate hinweg wurde Dr. Lisa-Marie Kellermayr aus Seewalchen am Attersee in Oberösterreich terrorisiert – Impfgegner und Querdenker bedrohten die Allgemeinmedizinerin, die sich im Kampf gegen Corona engagierte, hinauf brutale Weise und schickten dieser „leidenschaftlichen Landärztin“, wie sich Lisa-Marie Kellermayr selbst bezeichnete, abartige Morddrohungen.

Dr. Lisa-Marie Kellermayr ist tot: Von Impfgegnern gehetzte Ärztin begeht Suizid

Finale Monat des Sommerbeginns 2022 schloss Dr. Kellermayr ihre Realität, nachdem die Morddrohungen nicht abrissen und die Ärztin Sicherheitsvorkehrungen aus eigener Tasche nicht mehr bezahlen konnte. Nur zusammensetzen Monat später war Dr. Lisa-Marie Kellermayr nicht mehr am Leben – die 36-jährige Medizinerin hatte sich dasjenige Leben genommen, war tot in ihren Praxisräumen gefunden worden. Monatelanger Hass und Hetze aus dieser Impfgegner-Szene hatten die Ärztin in den Tod zappelig.

Dr. Lisa-Marie Kellermayr enthüllt abartige Todesdrohungen aus dieser Impfgegnerszene

In einem dieser an Dr. Lisa-Marie Kellermayr Drohschreiben beschrieb dieser Verfasser, wie er in die Realität kommen könnte, um dort die Ärztin und ihre Mitwirkender zu peinigen und zu töten.


Die Medizinerin hatte darüber hinaus längere Zeit Polizeischutz erhalten, nachher eigenen Aussagen nunmehr gleichwohl selbst rund 100.000 Euro für jedes Schutzmaßnahmen ausgegeben. Die Polizei ermittelt wegen dieser Drohschreiben weiter gegen Unbekannt. An diesen Ermittlungen ändere gleichwohl dieser Tod dieser Nullipara nichts, man warte nachher wie vor hinauf den Abschlussbericht dieser Polizei, so die Staatsanwaltschaft Wels.

Spur dieser von Impfgegnern bedrohten Ärztin führt nachher Oberbayern

Nachdem dem Suizid dieser von Gegnern dieser Corona-Maßnahmen bedrohten österreichischen Ärztin Dr. Lisa-Maria Kellermayr führt eine Spur nachher Bayern. „Es gibt ein Ermittlungsverfahren gegen eine männliche Person aus Oberbayern zusammen mit uns“, bestätigte ein Sprecher dieser Staatsanwaltschaft München II am 2. August 2022 entsprechende Informationen dieser Mediengruppe Bayern.
Die Medizinerin hatte sich stark für jedes Corona-Impfungen engagiert und war nachher eigenen Aussagen monatelang massiv von Impfgegnern unter Pressung gesetzt worden. Am 29. Juli wurde namhaft, dass sie tot in ihrer Realität in Oberösterreich gefunden worden war. Welcher nun im Kern stehende Mann aus Oberbayern steht dieser Mediengruppe zufolge im Verdächtigung, dieser 36 Jahre alten Medizinerin in Mails mit Quälerei und Mord gedroht zu nach sich ziehen. Außerdem habe die Staatsanwaltschaft Wels gleichwohl zusammen mit dieser Staatsanwaltschaft Spreeathen zusammensetzen Tatverdächtigen angezeigt.

Ermittlungen nachher Morddrohungen gegen Ärztin möglich sein weiter

Die Ermittlungen wegen dieser Drohungen gingen weiter, so dieser Sprecher. Zweitrangig die deutschen Behörden würden Spuren verfolgen. So hat die Staatsanwaltschaft München in dem Kernpunkt Ermittlungen aufgenommen. „Es gibt ein Ermittlungsverfahren gegen eine männliche Person aus Oberbayern zusammen mit uns“, bestätigte ein Sprecher dieser Staatsanwaltschaft München II entsprechende Informationen dieser Mediengruppe Bayern.
Die österreichischen Kriminalbeamter nach sich ziehen gleichwohl die Berliner Pfannkuchen Staatsanwaltschaft um Rechtshilfe gebeten. Entsprechende Unterlagen seien übermittelt worden, bestätigte ein Sprecher dieser Berliner Pfannkuchen Behörde am Mittwoch. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung Zeitung“ berichtet.
Es gehe unterdies um mögliche Beschuldigte aus dieser Kapitale, die Drohungen gegen Kellermayr wirklich nach sich ziehen sollen, sagte dieser Sprecher. Die Staatsanwaltschaft prüfe nun, ob die Verdächtigen tatsächlich in Spreeathen lebten und ob ein entsprechendes Verfahren eingeleitet werde.

Razzia zusammen mit Tatverdächtigem nachher Tod von Impfärztin in Starnberg

Nachdem dem Tod dieser österreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr ist am Freitag in Oberbayern die Wohnung eines Mannes durchsucht worden. Dem 59-Jährigen aus dem Landkreis Starnberg werde Gefahr und Nachstellung Kellermayrs vorgeworfen, berichtete die Generalstaatsanwaltschaft München anschließend.
Welcher Mann soll sich im WWW und in sozialen Netzwerken im Gegenzug geäußert nach sich ziehen. In einer Vorbringen soll Kellermayr bedroht worden sein, dass sie beobachtet werde und solche „Kreaturen“ künftig vor „Volkstribunale“ gebracht würden.
Laut dem Leitenden Oberstaatsanwalt Klaus Ruhland stellte die Kripo Fürstenfeldbruck am Freitagmorgen Speichermedium zusammen mit dem Verdächtigen aus dem Ring Starnberg sicher. Welcher 59-Jährige habe sich kooperativ gezeigt. Weitere Auskünfte gaben die Kriminalbeamter zunächst nicht. Zweitrangig die Behörden in Ostmark und die Staatsanwaltschaft in Spreeathen ermitteln in dem Kernpunkt.

sterbliche Überreste dieser toten Ärztin aus Ostmark wird nun doch obduziert

Die sterbliche Überreste dieser österreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr, die nachher Drohungen von Impfgegnern Suizid begangen hatte, wird hinauf Wunsch von Angehörigen nun doch obduziert. Die Behörden hätten zwar keine neuen Hinweise, nunmehr den Bitten dieser Angehörigen komme man zur Vervollständigung und Arrondierung dieser Erkenntnisse gerne nachher, teilte ein Sprecher dieser Staatsanwaltschaft Wels am Mittwoch mit.
Eine Obduktion dieser sterbliche Überreste dieser österreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr hat zusammensetzen Suizid bestätigt. Dies gehe aus dem vorläufigem Obduktionsergebnis hervor, teilte die Staatsanwaltschaft Wels am Mittwoch mit. „Insbesondere sind keine Hinweise hinauf eine Einwirkung von Drittplatzierter Hand zu Tage getreten.“ Zunächst hatten die Behörden eine Obduktion nicht für jedes nötig erachtet. Sehr wohl hatten zwei Sippe am zweiter Tag der Woche zusammensetzen solchen Schrittgeschwindigkeit beantragt, dem dasjenige Landgericht zustimmte.

Tausende gedenken toter Ärztin in Ostmark

Wenige Tage nachher dem Suizid dieser von Corona-Maßnahmen-Gegnern bedrohten Ärztin Lisa-Maria Kellermayr in Ostmark nach sich ziehen Tausende dieser Medizinerin gedacht. In Wien kamen am Abend des 1. August 2022, drei Tage, nachdem die Medizinerin tot aufgefunden worden war, zahlreiche Menschen zum Stephansdom, entzündeten Kerzen oder ließen ihre Handys aufleuchten. Außerdem läuteten die Glocken dieser Religionsgemeinschaft.
Weit darüber hinaus die Säumen Österreichs hinaus ist nachher Dr. Lisa-Marie Kellermayrs Selbsttötung die Debatte darüber hinaus Hass im Netzwerk neu entflammt. Kein Geringerer denn Österreichs Bundespräsident Alexander Van dieser Husten nahm dasjenige Drama zum Möglichkeit einer Warnung. „Verfertigen wir dieses Einschüchtern und Muffe zeugen“, schrieb dasjenige Staatsoberhaupt hinauf Twitter. Er selbst legte zusammen mit seiner Nullipara am Montagabend Blumen vor dieser Realität dieser Toten nieder.

Hass im Netzwerk wird zum Flächenbrand: Ermittlungen nachher Tod von österreichischer Ärztin

Unlust dieser inzwischen etablierten gesetzlichen Regelungen gegen Hass im Netzwerk hinauf nationaler und EU-Fläche ist nachher Erfahrungen von Experten die Online-Aggression noch nicht ungefähr im Griffstück. Die hinauf dasjenige Gebiet spezialisierte Beratungsstelle „Zara“ in Wien hat in den vergangenen fünf Jahren 8.000 Fälle registriert. Zeitweise sei Corona zusammen mit den Hass-Postings dasjenige Hauptthema gewesen, sagt Sprecher Ramazan Yildiz darüber hinaus die tiefe gesellschaftliche Spalte aufgrund dieser Weltweite Seuche. Zumindest punktuell stellten die „Zara“-Mitwirkender zusammensetzen Unterschied beim Ermittlungseifer dieser Behörden verkrampft. „Natürlich ist es immer mal wieder so, dass man zusammen mit Online-Delikten andere Reaktionen bekommt denn zusammen mit Offline-Delikten“, sagt Yildiz.
Dagegen gleichwohl für jedes die Betroffenen sei ungeachtet dieser gesetzlichen Fortschritte dasjenige Verfolgen ihrer Verfolger oft mühsam. „Vielen ist es zu emotional, pekuniär und zeitlich zu aufwendig“, so Yildiz weiter. Im Kernpunkt Kellermayr läuft nachher Aussagen dieser Staatsanwaltschaft Wels weiterhin ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt. Geprüft wird derzeit, ob dieser Suizid Kellermayrs irgendetwas an den Zuständigkeiten ändert. Aufgrund vergangener Höchstgerichtsurteile sind zumindest im Kernpunkt von gefährlichen Drohungen die Behörden im Herkunftsort dieser Täter zuständig. Zumindest einer davon soll in Deutschland sitzen.

Beim Sicherheit gegen Impfgegner versagt? Polizei weist Vorwürfe zurück

Die Polizei wehrt sich gegen Vorwürfe, sie habe zu leger hinauf die Drohbriefe an Lisa-Marie Kellermayr reagiert, die extreme Gewaltandrohungen enthielten. Seither November 2021 sei die Ärztin polizeilich beratschlagen worden, heißt es in einer Stellungnahme. „Es kam in den darauffolgenden Wochen zu zahlreichen weiteren Kontaktaufnahmen und Gesprächen. Die polizeilichen Schutzmaßnahmen rund um die Ordination wurden drastisch erhoben. Dieserfalls wurden jedweder gesetzlich möglichen Maßnahmen ausgeschöpft.“ Unter dieser Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien ist jetzt eine Monitor zusammengeschrumpft, in dieser den Behörden Untätigkeit vorgeworfen wird.

Joko und Klaas erinnern in Pro7-Show an gestorbene Ärztin Lisa-Marie Kellermayr

Die Showmaster Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umwälzung (38) nach sich ziehen an die gestorbene österreichische Ärztin Lisa-Maria Kellermayr erinnert. Die beiden widmeten ihre ProSieben-Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ ihrer „langjährigen Wegbegleiterin“, wie es zum Beginn dieser Show am 2. August 2022 hieß.
Die Ärztin sei oft Gast in den Sendungen von Joko und Klaas gewesen, hieß es in dem gleichwohl zusammen mit Instagram veröffentlichten Gebühr dieser beiden Showmaster. Während dieser Corona-Weltweite Seuche sei sie engagiert „für jedes die Notwendigkeit dieser Impfung“ eingetreten und somit ins Visier von radikalen Corona-Leugnern und sogenannten Querdenkern geraten.

Kellermayr habe „regelmäßig explizite und detaillierte Morddrohungen“ erhalten und dieser Fabrikationsstätte ihrer Realität sei immer wieder instabil worden. Ihr Ruf nachher Hilfe sei „zusammen mit den zuständigen Behörden hinauf Verständnislosigkeit und Untätigkeit“ gestoßen, hieß es weiter in dem Gebühr. Die Polizei in Ostmark hatte sich gegen Vorwürfe gewehrt, zu leger reagiert zu nach sich ziehen.
Zweitrangig Joko und Klaas hatten in dieser Corona-Notlage immer wieder Flagge gezeigt. So gaben sie Olaf Scholz (SPD) von kurzer Dauer vor dessen Amtsantritt denn Kanzler eine Podium, nachdem sie in ihrer Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ 15 Minuten freie Sendezeit gewonnen hatten. Scholz richtete denn Gast dieser Showmaster zusammensetzen eindrücklichen Impf-Proklamation ans Fernsehpublikum.

Krauts Volksvertreter nachher Kellermayr-Kernpunkt bestürzt

Volksvertreter und Ärzte in Deutschland nach sich ziehen sich darüber hinaus den Suizid dieser von Gegnern dieser Corona-Maßnahmen bedrohten österreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr bestürzt gezeigt. Im Kern steht unterdies dieser Hass im WWW. „Täglich wird in den sozialen Netzwerken zu Ungestüm gegen mich aufgerufen“, sagte Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) den Zeitungen dieser Funke-Mediengruppe. „Volk rufen regelmäßig – teilweise sogar mit Klarnamen – zu meiner Mord hinauf.“ Er werde deswegen selten gut geschützt. „Die österreichische Kollegin dagegen musste den Sicherheit selbst bezahlen und konnte sich dasjenige nicht mehr leisten.“ Er verachte und verabscheue die Scharfmacher im Netzwerk, die selbige Nullipara in den Tod zappelig hätten.
Welcher Staatsoberhaupt dieser Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, meinte in dieser „Welt“, dieser Tod dieser Ärztin führe „drastisch vor Augen, wohin die Verrohung des gesellschaftlichen Klimas münden kann“. Zweitrangig in Deutschland sinke die Hemmschwelle. Ärztinnen und Ärzte erhielten Drohbriefe, würden verbal und physisch angegriffen.
„Die Polizei muss aufgrund dieser besorgniserregenden Zunahme digitaler Straftaten zügig handeln“, forderte Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzender dieser Gewerkschaft dieser Polizei, in dieser Zeitung. Es fehle nunmehr an entsprechenden Ressourcen, personell wie zusammen mit dieser Möblierung.
Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken rief die Menschen dazu hinauf, Opfern von psychischer Ungestüm beizustehen. Strich Frauen seien x-mal betroffen, sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Im Kampf gegen selbige Form dieser Ungestüm zu tun sein wir noch durchsetzungsfähiger werden.“
Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz forderte in dieser „Rheinischen Postamt“ (Mittwoch) eine bessere Möblierung dieser Ermittlungsbehörden in Deutschland. Unionsfraktionsvize Andrea Lindholz sprach sich in dieser Zeitung für jedes mehr Befugnisse im digitalen Raum aus. „Mit dieser Beschränkung dieser Sicherheitsbehörden hinauf dasjenige Nachspionieren von Festnetztelefonaten wird man dieser Lebensrealität im Jahr 2022 störungsfrei nicht gerecht“, kritisierte die CSU-Politikerin.
Wenn Sie oder ein Familienangehöriger unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden, sollten Sie sich Hilfe zusammen mit Experten holen, die Ihnen Wege aus dieser Situation transparent machen. Die Telefonseelsorge ist kostenlos, fremd und 24 Zahlungsfrist aufschieben weit unter den Telefonnummern 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar.Weitere Hilfsmöglichkeiten finden Sie hier.
Nachstellen Sie News.de schon zusammen mit Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Leiterbahn zur Redaktion.
loc/news.de/dpa

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"