> Livemusik in Hamburg mit „Club (a)live – Musik spüren“


Livemusik in Hamburg mit „Club (a)live – Musik spüren“ „



Pete Lincoln
Am 1. September eröffnet Pete Lincoln die neue Konzertreihe im Stage Club in Hamburg.Foto: Stefan Muehl

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, für Picknick-Konzerte und Parkauftritte ist es bald zu kühl und klamm – zumindest, wenn das Hamburger Wetter so bleibt wie gewohnt. War es das also wieder mit Livemusik? Im Gegenteil: Jetzt geht es erst richtig los. Dank einer neuen Konzertreihe mit dem Titel „Club (a)live – Musik spüren“, die Hypertension-Music-Entertainment im Stage Club in Hamburg veranstaltet. Los geht es im September, die Reihe soll bis in den März dauern.

Schon jetzt hat sich eine bunte Mischung aus Künstler:innen angekündigt, die im intimen Rahmen vor höchstens 100 Zuschauer:innen Livemusik in die Hansestadt zurückbringt. Dabei treten Hamburger Legenden wie David Beta ebenso auf wie internationale Acts. Wir stellen hier ein paar Acts vor, die im September in den Stage Club kommen. Die Liste mit allen bisher stehenden Programmpunkten findet ihr weiter unten.

„Club(a)live – Musik spüren“: Highlights im September

Den Anfang macht am 1. September Rocklegende Pete Lincoln, der einen akustischen Auftritt absolviert. Durch die Jahrzehnte hat der Musiker schon einiges erlebt. So hat er mit Ikonen wie Tina Turner oder Cliff Richard gespielt. Mit seiner eigenen Band Sailor hat Lincoln Hits wie „Girls, Girls, Girls“ gelandet. Auch als Mitglied der Glamrockband Sweet und der Supergroup Form3tion mit Peter Howarth, Sänger von The Hollies, und Mick Wilson, Mitglied von 10cc, hat Pete Lincoln zahlreiche Erfolge gefeiert.

Am 15. September tritt Caro Fortenbacher mit ihrer Show „Frei Sein“ auf: ein Story-Telling-Konzert mit Songs von so diversen Künstler:innen wie Sting, ABBA oder Björk. In verschiedene Rollen schlüpfen liegt in der Natur der Musikerin: Sie hat in zahllosen Musicals von „West Side Story“ bis „Mamma mia!“ Hauptrollen gespielt.

Bell, Book + Candle brauchen keine Vorstellung: Schon mit ihrer ersten Single „Rescue me“ hat die Band 1997 einen Riesenhit gelandet – nicht nur in Deutschland, sondern auch in mehr als 20 anderen Ländern, darunter England, Schweden und Spanien. Am 28. September kommen Jana Groß, Andreas Birr und Hendrik Röder in den Stage Club.

Das Programm für September und Oktober

  • 1. 9. Pete Lincoln
  • 8. 9. Lennart A Salomon Duo / Matthias Monka
  • 9. 9. Lukas Droese
  • 15. 9. Caro Fortenbacher
  • 19. 9. The Joni Project
  • 21. 9. Aurel
  • 24. 9. Mord am Mikro
  • 28. 9. Bell, Book + Candle
  • 29. 9. David Beta
  • 1. 10. Bookends
  • 2. 10. Isabel Varell
  • 3. 10. Bookends
  • 6. 10. Nigel Connell
  • 8. 10. Karrie with Jummy Smyth
  • 13. 10. Nadine Fingerhut / Anne Haigis
  • 20. 10. Hubertus Meyer-Burckhardt
  • 21. 10. Mein Elba

Mehr Informationen gibt es unter www.hypertension-music.de und www.stageclub.de.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Check Also

#Gerd Ruge ist tot: Trauer um Reporter-Legende! Langjähriger ARD-Korrespondent verstorben

„Gerd Ruge ist tot: Trauer um Reporter-Legende! Langjähriger ARD-Korrespondent verstorben“ Nach dem Zweiten Weltkrieg war …

#"PUR+" am Samstag bei ZDF verpasst?: Wiederholung des Kindermagazins online und im TV

„"PUR+" am Samstag bei ZDF verpasst?: Wiederholung des Kindermagazins online und im TV“ Am Samstag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.