Wirtschaft

#Lotto am Mittwoch: Aus Lottozahlen zur Ziehung am 11.01.2023

„Lotto am Mittwoch: Aus Lottozahlen zur Ziehung am 11.01.2023“

Mit irgendetwas Glücksgefühl können Sie gleichfalls diesmal wieder den Jackpot knacken. . Aus Infos zu Lotto am Mittwoch, aktuelle Gewinnzahlen und Gewinnquoten finden Sie hier für news.de.

Die Gewinnzahlen zur Ziehung von Lotto am Mittwoch, 11.01.2023

Lotto 6aus49: 17 – 21 – 24 – 25 – 32 – 48
Superzahl: 5
Spiel 77: 2 5 0 0 9 0 5
Superbenzin 6: 9 4 0 9 0 4

(Aus Unterlagen sind ohne Gewähr. Quelle: lotto.de)

Weitere, interessante Infos gibt es direktr hinauf lotto.de

Mittwochsziehung im Lotto, 11.01.2023, online, im Live-Stream und im TV

Jener kostenlose Livestream hinauf Lotto.de beginnt pro die Mittwochsziehung immer genau um 18:25 Uhr. Eine Ziehung welcher Lottozahlen live im In die Röhre gucken gibt es nicht mehr. Im TV werden nichtsdestoweniger die Gewinnzahlen hinauf Zweites Deutsches Fernsehen um 18:55 Uhr präsentiert. Sie routiniert die Lottozahlen nichtsdestoweniger gleichfalls immer hier für news.de, im Videotext (Das Erste-Seite 582, Zweites Deutsches Fernsehen-Seite 564,) oder in Ihrer Lotto-Annahmestelle. Die Lottoquoten werden am nächsten Werktag veröffentlicht.

Lotto am Mittwoch spielen: Gewinnchancen und Jackpot am 11.01.2023

Beim Lotto am Mittwoch erzielen Sie den Haupttreffer, wenn Sie sieben Zahlen richtig tippen. Sechs Lottozahlen zwischen 1 und 49 können in solange bis zu 12 Tipp-Feldern hinauf dem Lotto-Spielschein angekreuzt werden. Außerdem benötigen Sie noch die Superzahl. Solche wird aus den Ziffern 0 solange bis 9 ausgewählt und ist schon hinauf dem Spielschein aufgedruckt. . Die Wahrscheinlichkeit, sieben richtige Lottozahlen beim Lotto 6aus49 zu nach sich ziehen, ist etwa 1 zu 140 Mio.. Die jeweilige Jackpot-Höhe ergibt sich aus den tatsächlichen Spieleinsätzen.

Vorlesung halten Sie gleichfalls: DIESEN Tierkreiszeichen ist dasjenige Lotto-Glücksgefühl hold

Zu welchem Zeitpunkt ist welcher Annahmeschluss pro Lotto am Mittwoch?

Jener Annahmeschluss endet meist um 18 Uhr pro die Mittwochsziehung und um 19 Uhr pro die Ziehung am Sonnabend. Die genauen Zeiten sind in den Bundesländern nichtsdestoweniger unterschiedlich geregelt. Eine Steuer des Lottoscheins ist in jeder Lotto-Annahmestelle möglich. Solange bis von kurzer Dauer vor welcher Ziehung können Sie gleichfalls für staatlich zertifizierten Online-Anbietern Ihre Lottozahlen tippen.

Land Mittwochs Samstags Eurojackpot
Kraulen-Württemberg 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr
Bayern 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr
Spreeathen 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:45 Uhr
Brandenburg 17:55 Uhr 18:55 Uhr 18:40 Uhr
Bremen 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:45 Uhr
Hamburg 17:59 Uhr 18:59 Uhr 18:44 Uhr
Hessen 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:30 Uhr
Niedersachsen 18:00 Uhr 18:30 Uhr 18:50 Uhr
NRW 17:59 Uhr 18:59 Uhr 19:00 Uhr
Rheinland-Pfalz 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr
Saarland 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:45 Uhr
Sachsen 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:15 Uhr
Sachsen-Anhalt 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00 Uhr 19:00 Uhr 18:45 Uhr
Thüringen 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr

Lotto 6aus49, Spiel 77 und Superbenzin 6: Wert und Gebühren

Hinaus einem Spielschein können Sie insgesamt 12 Tipps dispensieren. Jeder Tipp kostet 1,20 Euro. Seit dem Zeitpunkt dem 23.09.2020 sind die Wert pro Lotto gestiegen, zu diesem Zweck sind nichtsdestoweniger gleichfalls die möglichen Gewinnsummen in den obersten beiden Gewinnklassen fühlbar erhoben worden. Hinaus solange bis zu 45 Mio. Euro kann welcher Jackpot in den beiden obersten Gewinnklassen anwurzeln. Zuzüglich zu den Wert pro Tipp-Feld wird gleichfalls noch eine Servicegebühr erhoben. Die variiert in den Bundesländern, beträgt nichtsdestoweniger maximal 60 Cent. Beim günstigsten Online-Versorger kostet sie nur 20 Cent. Für jedes die Teilnahme in den Zusatzlotterien bezahlen Sie 2,50 Euro (Spiel 77) und 1,25 Euro (Superbenzin 6).

Wie kann ich mir meinen Lotto-Glückslos auszahlen lassen?

Geringe Beträge können in welcher Lotto-Annahmestelle einfach ausgezahlt werden. Jener Maximalbetrag welcher Auszahlung ist von Land zu Land verschieden.

Vorlesung halten Sie hier für news.de: Zwangsausschüttung für Lotto: Steuern, Gewinnklassen und Cobalt.

Barauszahlung je Land:

  • Kraulen-Württemberg 1.000 Euro
  • Bayern 2.500 Euro
  • Spreeathen 500 Euro
  • Brandenburg 500 Euro
  • Bremen 1.000 Euro
  • Hamburg 1.000 Euro
  • Hessen 5.000 Euro
  • Mecklenburg-Vorpommern 500 Euro
  • Niedersachsen 500 Euro
  • NRW 500 Euro
  • Rheinland-Pfalz 1.000 Euro
  • Saarland 500 Euro
  • Sachsen 1.000 Euro
  • Sachsen-Anhalt 1.000 Euro
  • Schleswig-Holstein 1.000 Euro
  • Thüringen 1.000 Euro

Höhere Gewinne werden nur hinauf dasjenige Konto überwiesen. Dazu gibt es in den Lottoannahmestellen Zentralgewinn-Anforderungsformulare, die dort gleichfalls einfach abgegeben werden können. Dasjenige Formular kann gleichfalls einfach an die jeweils zuständige Klassenlotterie des Bundeslandes geschickt werden. Die Schreiben befindet sich hinauf welcher Rückseite des Lottoscheins.

Vorlesung halten Sie hier: Welches passiert mit nicht abgeholten Lotto-Profitieren?

+++ Redaktioneller Rauchzeichen: Dieser Text wurde hinauf Fundament aktueller Wissen von Lotto.de automatisiert erstellt. Im Rahmen Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte schön an [email protected] +++

+++ Lotto spielen – nichtsdestoweniger mit Verantwortung: Spielteilnahme ab 18 Jahren. Spiel kann süchtig zeugen. Mehr Infos unter www.spielen-mit-verantwortung.de oder unter welcher kostenlosen Servicenummer 0800 137 27 00. +++ Nachgehen Sie News.de schon für Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Kabel zur Redaktion.
roj/news.de

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"