Xiaomi erobert gerade gefühlt die ganze Welt. Das chinesische Unternehmen möchte aber nicht nur auf dem Smartphone-Markt die Spitzenposition einnehmen, sondern auch wieder bei Android-Tablets mitmischen und Samsung das Leben schwer machen. Dort gibt es nun gute Nachrichten für Europa.

Xiaomi Mi Pad 5: Android-Tablet kommt nach Europa

In den letzten Wochen sind immer wieder Informationen zu neuen Xiaomi-Tablets aufgetaucht. Insgesamt drei Modelle will der chinesische Hersteller auf den Markt bringen. Bisher war klar, dass die Tablets in China angeboten werden. Nun wurde aber bekannt, dass Xiaomi das Mi Pad 5 auch nach Europa bringt (Quelle: FCC via GizChina). Damit wird klar, dass Xiaomi Samsung und Apple den Tablet-Markt nicht mehr überlassen möchte, nachdem man sich vor einigen Jahren davon zurückgezogen hat.

Das Xiaomi Mi Pad 5 soll wie bereits erwähnt in drei Versionen erscheinen. Alle Modelle sollen mit einem 120-Hz-Display ausgestattet sein und so ein absolut flüssiges Bedienerlebnis bieten. Je nach Modell soll der Snapdragon 860, 870 oder 888 zum Einsatz kommen. Angeblich soll sogar ein Stylus unterstützt werden. Als Betriebssystem bestätigt die FCC Android 11 mit MIUI 12.5. Dieses soll dann auch speziell für das größere Display angepasst sein und die Bedienung optimieren. Weitere technische Details sind noch offen.

Im Video seht ihr eine beeindruckende Xiaomi-Technologie, die bald zum Einsatz kommen könnte:

Xiaomi Mi Pad 5 soll preislich attraktiv starten

Wie schon bei Smartphones von Xiaomi soll auch das kommende Android-Tablet mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf den Markt kommen. Es soll wohl bei um die 300 Euro losgehen, wobei die plumpe Umrechnung von Yuan in Euro meist nicht ganz akkurat ist. Xiaomi wird aber sicherstellen, dass die Android-Tablets preislich sehr attraktiv ausfallen. Immerhin muss man den Markt erobern, genau wie man es mit den Smartphones aktuell macht.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook
(GIGA Tech,
GIGA Games)
oder Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).