Technologie

#Porsche: Legendärer Sportwagen wird doch zum E-Pkw

„Porsche: Legendärer Sportwagen wird doch zum E-Pkw“

Mit E-Autos zum Gelingen, dasjenige ist Porsche schon jetzt gelungen. Dieser Taycan denn erstes rein elektrisches Vorbild entwickelte sich zum heimlichen Star. Trotzdem war bisher lukulent, jener Weg jener Elektrifizierung hat ein klares Finale: Dieser 911er soll ein Verbrenner bleiben. Inzwischen sieht dasjenige wohl unterschiedlich aus.

Porsche macht Festlich: 911er könnte schon in Bälde ein E-Pkw werden

Tatsächlich war die Ansage von Porsche lukulent: Beim Klassiker-Vorbild 911 gehört jener Verbrennungsmotor mühelos dazu, es wird keinen Elektroantrieb schenken. So stellte Porsche-Chef Oliver Schaum auf gefülltem Bierglas vor gut einem Jahr die Pläne des Sportwagenherstellers vor. Doch jetzt scheint sich die klare Nahtstelle gegen verschmelzen E-911 aufzuweichen.

Einem Berichterstattung des Manager Magazins zufolge soll für Porsche ein Team an einer Elektroversion funktionieren (via t3n). Hieß es zuvor, jener 911er könnte perspektivisch zum Plug-In-Zwitterhaft oder mit synthetischen E-Fuels angetrieben werden und zumindest in letzterem Kasus denn Verbrenner emissionsfrei verkehren, ist nun nebensächlich von einer batteriebetriebenen Version die Vortrag.

Die setze den Informationen des Manager Magazins nachher gen eine Feststoffbatterie, im Kontrast zu modern üblichen E-Autos, in jener Regel mit Lithium-Ionen-Aufladbare Batterie. An solch einem Aufladbare Batterie arbeitet dasjenige US-Unternehmen Quantumscape, an dem Porsche Anteile hält. Solange bis zur Markt- und Serienreife dürfte es hier dennoch noch dauern. Vorteile sogenannter Feststoff- oder Festkörperbatterien solle vornehmlich schnelle Ladefähigkeit und hohe Reichweiten sein.

Dasjenige bisher jüngste E-Pkw von Porsche, jener Taycan Cross Turismo:

Elektro-911 von Porsche: Keine Garantievertrag, doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch

Offiziell bleibt Porsche dennoch noch beim Verbrenner, jener Berichterstattung stützt sich gen interne Informationen. Dass man für Porsche mühelos aus Tradition am 911er mit Verbrennungsmotor festhält, ist gewiss unwahrscheinlich. Ist die Notwendigkeit zum Umstieg gegeben oder dasjenige Motivation jener zahlungskräftigen Kundschaft weitläufig genug, dürfte es nur eine Frage jener Zeit sein, solange bis jener Elektroantrieb nebensächlich beim Klassiker jener Stuttgarter Einzug hält.

Denn schon jetzt ist lukulent: E-Autos sind zum Besten von Porsche ein Gelingen. Dasjenige hat jener Taycan bewiesen, die Elektrifizierung weiteree Modelle dürfte es untermauern. Dazu kommt: Die Rückkehr liebgewonnener Klassiker denn Elektroautos hat längst begonnen, wie etwa Opel mit dem Manta gezeigt hat. Welche Kultautos wir außerdem wiedersehen wollen, seht ihr hier.

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"