Wirtschaft

#Produktrückruf im August: Verletzungsgefahr beim Trinken droht! DIESE Spirituose wird zurückgerufen

„Produktrückruf im August: Verletzungsgefahr beim Trinken droht! DIESE Spirituose wird zurückgerufen“

Erneut wird ein beliebtes Produkt in Deutschland zurückgerufen. Eine Firma warnt nun vor dem Verbrauch seines Gins. darin wurden Glassplitter enthalten. Jene Spirituose ist vom Produktrückruf betroffen.

Ein Gin wird aktuell in Deutschland zurückgerufen. (Symbolfoto) (Foto)

Ein Wacholderschnaps wird augenblicklich in Deutschland zurückgerufen. (Symbolfoto)
Zeichnung: Adobe Stock/ Danial

Wacholderschnaps-Liebhaber schätzen den Wohlgeschmack des alkoholischen Getränks. Mit seiner wacholder-Note und anderen Aromen, wird er seit dem Zeitpunkt Jahrhunderten zu Speisen oder trivial so genossen. Umso ärgerlicher ist für jedes manche Genießer dieser Spirituose dieser Rückruf: Die FirmaONYX Vertrieb ruft augenblicklich verschmelzen Wacholderschnaps aufgrund gefundener Glassplitter zurück, wie die Verbraucherschutzseite produktwarnung.eu schreibt.

Produktwarnung im August augenblicklich: Glassplitter in „Wellenbrecher Nordic Wacholderschnaps“ gefunden

 
Von dem Rückruf ist dieser „Wellenbrecher Nordic Wacholderschnaps“ in dieser 700ml Flasche mit dieser Kennung L1882. Wie dasjenige Unternehmen mitteilt sind andere Chargen nicht betroffen. Welcher Wacholderschnaps wurde genauso in Deutschland verkauft. Wer diesen Wacholderschnaps mit dieser Kennzeichnung zu Hause zu stillstehen hat, kann ihn in dem Markt zurückbringen, wo er gekauft wurde. Sie erhalten den Kaufpreis zurück.

Fremdkörper, wie Glassplitter können eine Gefahr für jedes die Gesundheit darstellen. Die scharfen Teilchen können Schnittverletzungen in Mund- und Rachen verursachen und im schlimmsten Kern intern Blutungen bedienen.
Vorlesung halten Sie genauso: Verletzungsgefahr beim Esswaren! Discounter ruft DIESE Sorte Käse zurück
Nachsteigen Sie News.de schon zwischen Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Leitung zur Redaktion.
bos/news.de

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"