>ZDF dreht drei neue Ella Schön-Filme

„ZDF dreht drei neue Ella Schön-Filme“

In drei neuen ZDF-Filmen der «Ella Schön»-Reihe wird die ungewöhnliche Familie wieder vom Schicksal herausgefordert.

Derzeit geht es auf dem Fischland drunter und drüber: Schon seit Mitte Juli 2021 haben in Berlin und auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst die Dreharbeiten von drei neuen «Ella Schön»-Filmen für die „Herzkino“-Reihe des ZDF begonnen. Neben Annette Fier sowie Julia Richter sind in weiteren Rollen unter anderem Rainer Reiners, Josef Heynert, Tanja Schleiff, Oscar Brose, Zora Müller und Gisa Flake zu sehen. Als Regisseur ist Holger Haase tätig und die Autoren Simon X. Rost und Elke Röster schrieben die Drehbücher. Produziert werden die drei neuen «Ella Schön»-Filme von der Dreamtool Entertainment GmbH unter der Leitung von Produzent Stefan Raiser. Corinna Marx verantwortet dabei die Radaktion im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich noch bis zum 14. Oktober 2021, daher steht ein Sendetermin noch nicht fest.

In der Story von «Glück der Erde» (Arbeitstitel), dem ersten der drei Filme, streckt Ella ihre Fühler nun, nach der unerwarteten Trennung von Janis, in Richtung des Kung-Fu-Trainers Arndt aus. Bei Christina scheint es hingegen, dass die Beziehung zu Bens Vater wohl keine Zukunft hat, zumal Ben sowieso nach seinem Abitur erstmal zu seinem Kumpel nach Berlin möchte. Als sich nun Ella weigert Leonies Therapiepferd vor dem Schlachter zu retten und Christina den Vorwurf, Ella besäße keine mütterlichen Qualitäten, in den Raum wirft, gerät das Leben der Familie schnell ins Schwanken und eine Kettenreaktion wird ausgelöst.

Mit dem zweiten Film «Freischwimmer» (Arbeitstitel) geht das Chaos direkt weiter, denn mit Bens Umzug nach Berlin leitet er ein neues Kapitel für Ella und Christina ein: Christina strebt nach Veränderungen, während Ella möchte das alles so bleibt wie es ist. Doch als beide nach einer Party nackt nebeneinander aufwachen und sich an nichts erinnern können, scheint das gar nicht mehr so wichtig zu sein. Vielmehr geht es nun darum ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, zumal das Gerücht von einem leidenschaftlichen Kuss zwischen Ella und Christina umgeht.

In «Seitensprünge» (Arbeitstitel) scheint alles nun auf große Veränderungen hinauszulaufen: Denn während Ella und Christina mit der Bürgermeisterin Ulla Lüttjens einen vorrübergehenden Gast bekommen, bekommt Christina das Angebot, ein Café in Berlin zu eröffnen. Da ihr Ben bereits in Berlin wohnt und ein Tapetenwechsel nach der emotionalen Achterbahn der letzten Monate höchst willkommen wäre, denkt sie ernsthaft darüber nach, ihr geliebtes Fischland zu verlassen und zu neuen Ufern aufzubrechen. Auch Ella bekommt derweil ein interessantes Jobangebot und die beiden schmieden am Ende einen mutigen Plan.

Wenn Sie an Foren interessiert sind, können Sie Forum.BuradaBiliyorum.Com besuchen.

Wenn Sie weitere Nachrichten lesen möchten, können Sie unsere Sozialen Medien kategorie besuchen.

Quelle

Check Also

# TV-Tipp: Daniel Day-Lewis „Der seidene Faden“

“ TV-Tipp: Daniel Day-Lewis „Der seidene Faden“ „ Paul Thomas Andersons (bisheriges) Meisterwerk: Der Modedesigner …

#Gerd Ruge ist tot: Trauer um Reporter-Legende! Langjähriger ARD-Korrespondent verstorben

„Gerd Ruge ist tot: Trauer um Reporter-Legende! Langjähriger ARD-Korrespondent verstorben“ Nach dem Zweiten Weltkrieg war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.