Panorama

#Horror-Fund: Vermisster Junge (7) tot in Waschmaschine entdeckt – Polizei unentschieden

„Horror-Fund: Vermisster Junge (7) tot in Waschmaschine entdeckt – Polizei unentschieden“

Die Kriminalbeamter in den USA stillstehen vor einem Rätsel. Im texanischen Spring wurde ein siebenjähriger Junge tot in jener Waschmaschine seines Elternhauses gefunden. Die Erziehungsberechtigte hatten dies Kind erst Zahlungsfrist aufschieben vorher qua vermisst gemeldet.

Ein 7-Jähriger wurde tot in einer Waschmaschine gefunden. (Foto)

Ein 7-Jähriger wurde tot in einer Waschmaschine gefunden.
Skizze: AdobeStock / Animaflora PicsStock (Symbolbild)

Wie schrecklich! Ein Junge wurde nur Zahlungsfrist aufschieben, nachdem seine Erziehungsberechtigte ihn qua vermisst gemeldet hatten, tot in jener Waschmaschine seiner Familie aufgefunden. Die Kriminalbeamter stillstehen vor einem Rätsel. Darüber berichtet neuartig die britische „The Sun„.

Erziehungsberechtigte meldeten ihn qua vermisst: 7-Jähriger tot in Waschmaschine gefunden

Nachher jener Suche nachdem dem siebenjährigen Jungen Troy Khoeler fand die Polizei seine sterbliche Überreste in einer Waschmaschine in jener Garage. Die Erziehungsberechtigte von Troy meldeten ihr Kind am vierter Tag der Woche qua vermisst, und nur wenige Zahlungsfrist aufschieben später fand die Polizei seine sterbliche Überreste in dem Haus im texanischen Spring.

Die Erziehungsberechtigte erzählten den Ermittlern, dass Troy gegen vier Uhr morgens verschwunden war und meldeten dies kurz eine Stunde später. Nachdem die Polizei die Umgebung abgesucht hatte, beschloss sie, dies Haus jener Familie gründlicher zu durchsuchen, wo sie Troy schließlich fand. Die Polizei gab an, dass jener Junge bekleidet war, wollte andererseits nicht sagen, ob sich Wasser in jener Maschine befand oder ob jener Kronenkorken geschlossen war.
Vorlesung halten Sie sekundär: Ehemann sieht was auch immer! Pitbull verstümmelt Nullipara (70) und frisst ihre sterbliche Überreste

Junge (7) tot in Waschmaschine gefunden: Polizei steht vor einem Rätsel

Nachher Aussagen jener Polizei wurden die Erziehungsberechtigte im Rahmen eines Standardverfahrens zur Interview mitgenommen. „Wir wissen nicht, welches passiert ist, andererseits wir wollen es herausfinden“, äußerte sich Polizeisprecher Robert Minchew im Gegensatz zu dem lokalen Nachrichtensender KHOU11. Minchew sagte, es sei noch zu zu Beginn in den Ermittlungen, um festzustellen, ob es sich um vereinen Unfall gehandelt habe. Er wollte nicht sagen, ob es irgendwelche Verletzungen oder Vorzeichen z. Hd. ein Verbrechen gab.
Hinterher gehen Sie News.de schon für Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Litze zur Redaktion.
rut/news.de

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"