Spiel

#Stimmung gegen Lootboxen wird in den Niederlanden größer – Sechs Parteien z. Hd. Verbot

„Stimmung gegen Lootboxen wird in den Niederlanden größer – Sechs Parteien z. Hd. Verbot“


In den Niederlanden sprechen sich schon sechs politische Parteien für ein Verbot gegen Lootboxen in Videospielen. Ein Gesetzesentwurf ist schon unterwegs.

Jener Muster wurde zuerst aufwärts ResetEra gepostet und hat noch vereinen kleinen Weg vor sich, da er noch den Senat des Landes vorbeigehen muss. Es steht bisher gut um dies Verbot, denn jener Planung hält von vielen Seiten Unterstützung. Wird jener Planung zum Richtlinie, darf es in Videospielen keine zufälligen Kaliumäufe angeboten werden.

Ein großes Beleg für den Gesetzesentwurf ist die Gefahr für Kinder. Sie werden laut dem Planung „in Videospielen manipuliert, um Mikrotransaktionen zu tätigen“. Generell werden Lootboxen hier qua „Form des Glücksspiels“ betitelt. Weiter heißt es, dass Kinder durch ebendiese Zahlungen „süchtig werden und ihre Familien mit unerwarteten Rechnungen für ebendiese Transaktionen Rechnung senden können“.

Mehr

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"