Panorama

#Zug-Unglück wohnhaft bei Ulm: Linienbus kracht mit Regionalzug zusammen – mehrere Verletzte

„Zug-Unglück wohnhaft bei Ulm: Linienbus kracht mit Regionalzug zusammen – mehrere Verletzte“

Zwischen einem Unfall im Alb-Donaustrom-Ring unweit von Ulm sind mehrere Menschen zerrissen worden. An einem niveaugleiche Kreuzung kollidierte ein Linienbus mit einem Regionalzug, dieser entgleiste, während dieser Bus in Flammen aufging.

Unweit von Ulm ist ein Linienbus mit einer Regionalbahn kollidiert. Der Zug entgleiste, der Bus brannte aus, mehrere Menschen wurden verletzt. (Foto)

Unweit von Ulm ist ein Linienbus mit einer Regionalbahn kollidiert. Jener Zug entgleiste, dieser Bus brannte aus, mehrere Menschen wurden zerrissen.
Grafik: picture alliance/dpa | Sebastian Schlenker

Ein Zug ist wohnhaft bei Blaustein im Alb-Donaustrom-Ring in dieser Nähe von Ulm (Schwimmen-Württemberg) mit einem Bus kollidiert. Es gebe mindestens drei Verletzte, sagte ein Sprecher dieser Polizei am 24. Mai 2022.

Zug-Unglück in Blaustein wohnhaft bei Ulm: Linienbus kollidiert mit Regionalbahn

Nachher Schalter dieser Polizeisprecherin hatte es in dieser Nähe des Bahnübergangs zunächst verschmelzen Motorradunfall gegeben. Jener Fahrzeugführer wurde schwergewichtig zerrissen. Deswegen waren Einsatzkräfte und ein Rettungshubschrauber vor Ort. Jener Verkehrswesen staute sich daraufhin.
Jener Bus habe am Morgiger Tag verschmelzen niveaugleiche Kreuzung im Stadtteil Arnegg überquert und kam gen den Gleisen zum Stillstehen, wie sich die Bahnschranken senkten. Die heranfahrende Regionalbahn habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei mit dem Bus zusammengestoßen.Jener Zug entgleiste nachher dieser Kollision und kam 100 Meter fern zum Stillstehen. In ihm sollen 74 Fahrgäste gewesen sein. Jener Zwischenfall ereignete sich an einem niveaugleiche Kreuzung im Stadtteil Arnegg.

Linienbus nachher Unfall-Stau gen Bahngleisen von Zug erfasst – Triebfahrzeug entgleist, Bus brennt aus

Jener Busfahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und wie dieser Zugführer wohnhaft bei dem Unfall schwergewichtig zerrissen. Im Zug gab es zwei Schwerverletzte und mehrere Leichtverletzte, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. In dem Bus waren wohnhaft bei dem Zusammenstoß keine Passagiere. Jener Linienbus brannte völlig aus.

Mehrere Verletzte nachher Kollision von Bus und Zug: Polizei sperrt Unglücksort weiträumig ab

Nachher dem Unfall mit mehreren Verletzten ist die Strecke zwischen Blaustein und Gerhausen derzeit nicht zugreifbar. Von Streckensperrungen ist zweite Geige dieser Fetzen zwischen dieser B28 und Arnegg betroffen, teilte die Polizei in Ulm mit.Nachher dem Unfall gen dieser Route zwischen Blaubeuren und dem Zentralbahnhof Ulm ist Informationen dieser Deutschen Triebfahrzeug zufolge mit Verspätungen und Teilausfällen im Regionalverkehr zu rechnen.


Schon gelesen? Fahrgast (24) wohnhaft bei Flugzeugabsturz gestorben – Unfallursache menschliches Versagen?
Hören Sie News.de schon wohnhaft bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Kabel zur Redaktion.
loc/news.de/dpa

Quelle

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"